Home AGB Links Kontakt


FÜR BEGINNERFÜR FORTGESCHRITTENEANMELDUNGKURSLEITERPOKER REGELN



ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
der PokerAcademy

Stand: Herbst 2014
aktualisiert im August 2015


 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jeder Kursanmeldung zur Anwendung.

Zahlung des Kursgeldes
Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine Kursbestätigung per Post inklusive Einzahlungsschein, sollte die Anmeldung zu kurzfristig eingehen, erfolgt der Versand via E-Mail. Der auf der Kursbestätigung aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Barzahlung ist nur in Ausnahmefällen möglich. Die Bezahlung des Kursgeldes berechtigt Sie zur Teilnahme am Kurs.

Kursorganisation
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Termine zu verschieben, Kurse zusammenzulegen oder den Durchführungsort zu ändern. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Kursplätze und Durchführung
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jedes Lernangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs automatisch auf das nächste Datum gelegt. Das Kursgeld wird in der Regel nicht rückerstattet. Ausnahmen: Der Kurs wird generell nicht mehr durchgeführt oder es findet sich innert Jahresfrist kein neuer Termin.

Kursausschluss
Die Schulleitung behält sich vor, einen oder mehrere TeilnehmerInnen aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld anteilsmässig rückerstattet.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Gutscheine
Pro Kurs und Person kann maximal ein Gutschein eingelöst werden. Abgelaufene Gutscheine können ggf. bei der Ausgabestelle verlängert werden, bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Kontakt. Gutscheine können in keinem Fall kumuliert werden und es erfolgt keine Barauszahlung.

 

Abmeldungen
Eine Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Aufwand verbunden. Bei Abmeldungen bis fünf Tage vor Kursstart können wir Ihnen die Kursgeldzahlung erlassen bzw. rückerstatten, wobei eine Bearbeitungsgebühr von mind CHF 30.00 erhoben wird. Bei Abmeldung ab vier oder weniger Tagen vor Kursbeginn ist das gesamte Kursgeld zu zahlen.
In Härtefällen und aufgrund eines schriftlichen Gesuches an die Geschäftsleitung kann Ihnen das Kursgeld erlassen oder rückerstattet werden. In jedem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben.

Versäumte Lektionen
Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Grundsätzlich sind auch keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich. In Härtefällen und aufgrund eines schriftlichen Gesuches kann die Schulleitung ein Nachholen von versäumten Lektionen bewilligen. Auch in diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben

Versicherung
Für alle von der PokerAcademy organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen der PokerAcademy erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die PokerAcademy nicht haftbar gemacht werden.

Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Zürich.

 

 

 

 

 

© Alle Rechte vorbehalten.
PokerAcademy, Ettenbergstrasse 5, 8907 Wettswil am Albis, Tel. 044 710 30 10, E-Mail
www.pokeracademy.ch · www.business-poker.ch